Theater Belp

1984 startete das THEATER BELP mit dem Namen „Gürbetaler Volksbühne Belp“ in die erste Spielsaison mit dem Ziel: Unterhaltungstheater im allerbesten Sinne zu machen – Anspruchsvoll und zugänglich – Geschichten von Menschen mit dem Blick von Dichter und  Dramatiker aller Epochen. Das THEATER BELP realisiert pro Jahr zwei Eigenproduktionen, eine grosse Winterproduktion im Theatersaal Aare Kreuz Belp und im Sommer ein kleines, ganz spezielles Freilichttheater mit fünfzig Sitzplätzen im Schlossgarten von Belp.