Sommerproduktion 2018

Gleich drei Sommergeschichten

Liebe, Triebe, Ehebruch, Selbstmord, Tollwut und ein (fast) Mord sind zu viel Drama für einen Abend? Nicht für uns! Insgesamt drei prickelnd-spritzige Stücke von Curt Goetz aus den 1920er-Jahren werden Sie im Sommer aufs Neue begeistern. Folgende Stücke werden gespielt: Die Rache, Minna Magdalena und Der Hund im Hirn.

 

Nach «Mirandolina» im letzten Jahr werden in diesem Sommer drei prickelnd-spritzige

Stücke von Curt Goetz Sie aufs Neue begeistern: Insgesamt drei prickelnd-spritzige Stücke von Curt

Goetz aus den 1920er-Jahren werden Sie im Sommer aufs Neue begeistern. Inszeniert werden die drei kleinen Stücke von Peter E. Wüthrich, dem letztjährigen Regisseur von „Mirandolina“ im Schlossgarten. Berndeutsche Übersetzung von Christine Heiniger Frauchiger.

 

Premiere ist am 8. Juni 2018

 

Hier geht es zum Vorverkauf.

 


 Vorstellungen

 

Juni 2018

Mi Do Fr Sa So
    8 9  
         
  21   23 24
  28 29 30  

 

Juli 2018

Mi Do Fr Sa So
        1
4   6 7  

Sommergeschichten

 

Die Rache

Der Strafverteidiger wird von seinem ehemaligen Referendar und Liebhaber seiner Frau

mit der Pistole bedroht. Wird er schiessen?

 

Dr. von Alten | Andreas Kiener

Frau Krause | Denise Horat

Fröbel, der Besucher | Rico Strüby

Sekretärin | Elisabeth Rufer

 

 

Minna Magdalena

Das Dienstmädchen Minna konnte offensichtlich den Heimsuchungen der

Grossstadt nicht wiederstehen. Wie sag ich’s dem Vater?

 

Mathilde, die Frau des Professors | Esther Stähli-Martin

Der Herr Professor | Fred Nyffeler

Martin Sack | Walter Hodler

Minna | Stefanie Dudler

 

 

Der Hund im Hirn

Auf die Dauer sind schöne Männer langweilig! Und deshalb braucht eine schöne

Frau zwei Männer! Einen für die Seele, und einen für den Körper.

 

Der Herr Professor | Roland Hungerbühler

Eva, die Frau des Professors | Christine Prêtre

Herr Tittori | Florian Dolder

und Johann | Daniel Kräuchi

 


 Hinter der Bühne

 

Regie Peter E. Wüthrich

Regieassistenz Elisabeth Rufer-Straub, Monika Ruch

Berndeutsche Übersetzung Christine Heiniger Frauchiger

Produktionsleitung Bernhard Stähli

 

Kostüme Eveline Rinaldi, Atelier Domani in Bätterkinden

Haare Natascha Wingeier, Coiffeur Bellevue im Spiegel b. Bern

Maske Pia Fellmann, Joëlle Danica Krähenbühl, Elisabeth Rufer-Straub

Ausstattung Bernhard Stähli, Martin Loosli, Antonio Tettamanti

Tontechnik Franz Hottinger

Design Hubert Neidhart, neidhart-grafik.ch

Fotoatelier Andreas von Gunten, andreasvongunten.ch

Werbung Peter E. Wüthrich, Rico Strübi, Daniel Stähli

Finanzen René Schärer

 

Gastgeberteam Urs Aeschbach, Käthi Beck, Cornelia Grünig, Ruedi Hofer, Anja Horat, Tabea Horat, Karin Krieg, Christa Küng, Adrian Kurmann, Urs Liechti, Martin Loosli, Erika Lustenberger, Alice Meyer, Kurt Meyer, Phil Riegel, Elena Ruch, Monika Ruch, Bernhard Stähli, Peter E. Wüthrich, Silvia Zagg


Theaterbistro

 

Das Theaterbistro wird wieder mit Pasta, Salat und Dessert aus der Kreuzküche (Restaurant Kreuz) beliefert. Den Wein liefert das Wyhus Ryf Belp.

 

Öffnungszeiten:

19 bis 24 Uhr und sonntags jeweils 16 bis 21 Uhr.



Plakat & Flyer

Download
Flyer SommerGeschichten
Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 936.4 KB


Besten Dank an unsere Sponsoren